„Spiel ohne Grenzen“ der Jugendfeuerwehren

Anfang September nahm die Jugendfeuerwehr Daun am jährlichen „Spiel ohne Grenzen“ im Rahmen des  „Tag der Jugendfeuerwehren“ des Kreisjugendfeuerwehrverbandes in Birresborn teil. Sie trat in einer Spielgemeinschaft mit der Jugendfeuerwehr Deudesfeld an. Ausrichter war die Jugendfeuerwehr Birresborn, die damit auch ihren 35. Geburtstag feierte.

Für die Jugendlichen galt es, zehn Spiele zu absolvieren, in denen sie als Team auftreten und Aufgaben bewältigten mussten. In einem Spiel musste eine Person auf einer Krankentrage liegend durch einen Parkour getragen werden.

In einem weiteren Spiel mussten die Jugendlichen mit einer Kübelspritze Tennisbälle von Pylonen herunterschießen. Aber auch ein Fragebogen und Leitergolf waren Teil der zehn Stationen.

Die Jugendfeuerwehr Daun belegte den 14. Platz. Die Jugendlichen hatten eine Menge Spaß und es war ein rundum gelungener Tag. Den großen Wanderpokal für den ersten Platz gewann dieses Jahr die Jugendfeuerwehr Gerolstein.