Einsatz 103/2018: Wärmebildkamera nach Dreis-Brück

Am 02.09.2018 wurde die Wärmebildkamera der Feuerwehr Daun zu einem Einsatz nach Dreis-Brück nachgefordert, wo die Feuerwehren aus Dreis-Brück und Dockweiler bereits seit 3.37 Uhr im Einsatz waren. In einem Hof war ein Kleintransporter in Vollbrand geraten. Das Feuer wurde durch die Wehren aus Dreis-Brück und Dockweiler gelöscht. Zur Sicherheit entschied die Einsatzleitung, dass zur Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera nachgeschaut werden soll, ob nicht doch noch irgendwo Wärme vorhanden ist, die einen erneuten Brand des Fahrzeuges zur Folge haben könnte.

Die Wärmebildkamera ist auf dem KdoW in Daun verladen. Dieser fuhr mit einer Besatzung von zwei Feuerwehrmännern zum Einsatzort nach Dreis-Brück. Die Wärmebildkamera empfängt im Gegensatz zu einer üblichen Kamera nicht sichtbares Licht, sondern Infrarotstrahlung.

Bei der Feuerwehr unterstützen die Wärmebildkameras das Aufspüren von Glutnestern bei Bränden sowie die Suche von Personen in verrauchten Gebäuden oder weitläufigem Gelände bei Dunkelheit.